Pflegestützpunkte sind wohnortnahe Anlaufstellen, die pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen beraten, unterstützen und bei der Organisation der Pflege behilflich sind (z.B. Vermittlung von Pflegediensten, Haushaltshilfen und Einkaufsservice). Für die Verbandsgemeinden Wonnegau, Eich und Monsheim ist der Pflegestützpunkt Osthofen mit den Beraterinnen Katharina Bock und Irena Markheim zuständig. Es wird Hilfe angeboten bei:

  • der Beantragung von Pflegeleistungen
  • der Aufklärung über Leistungen der Pflegeversicherung oder des Sozialhilfeträgers
  • der Suche nach einem Heimplatz oder ambulanten Pflegedienst
  • Informationen über die aktuellen Angebote in der Umgebung
  • allen Themen rund um das Thema Pflege!!!


Das Angebot der Beratung ist kostenfrei. Zudem ist ein Großteil ihrer Arbeit aufsuchend, d.h. sie beraten die meisten ihrer Klienten zu Hause. Des Weiteren sind sie eine neutrale Anlaufstelle, die eng mit den Anbietern vor Ort zusammenarbeitet. Das Angebot und die Aufgaben des Pflegestützpunktes Osthofen werden in einem Artikel der Kreiszeitung 2016/02 näher vorgestellt.

Die Kontaktdaten lauten:

Pflegeberaterin Katharina Bock Pflegeberaterin Irena Markheim
 Friedrich-Ebert-Str. 31-33  Friedrich-Ebert-Str. 31-33
 67574 Osthofen  67574 Osthofen
 Telefon: 06242 9907631  Telefon: 06242 9907630
 E-Mail: katharina.bock@pflegestuetzpunkte.rlp.de  E-Mail: irena.markheim@pflegestuetzpunkte.rlp.de


Seit dem 01. Oktober 2015 befinden sich die Pflegestützpunkte im Landkreis Alzey-Worms in der Trägerschaft des Landkreises Alzey-Worms, der Kranken- und Pflegekassen sowie des Sozialministeriums Rheinland-Pfalz. Weitere Pflegestützpunkte finden Sie unter www.pflegestuetzpunkte.rlp.de.