Von Martina Wirthwein (Wormser Zeitung, 17.11.2016)

FLÖRSHEIM-DALSHEIM - Das Projekt Heimatbuch geht mit dem Verkaufsstart am 20. November seinem Ende – oder andersrum gesagt – seinem Höhepunkt zu. Mehr als dreieinhalb Jahre liegen zwischen dem ersten Treffen des aus engagierten Bürgern bestehenden Arbeitskreises und dem Verkauf des Werkes, das im Rahmen der Feierlichkeiten zum 1250-jährigen Bestehen des Ortes erscheint und die Geschichte und Entwicklung in den vergangenen 50 Jahren dokumentieren wird (die WZ berichtete mehrmals).

 

 

Diese Zeitspanne wurde deshalb gewählt, weil bereits zur 1200-Jahr-Feier für jeden Ortsteil eine Chronik herausgebracht worden war. Fast vier Jahre sind also vergangen, vollgepackt mit spannenden Recherchen und interessanten Gesprächen, unter anderem mit Senioren im Rahmen äußerst informativer acht Babbelnachmittage. „Die Mitglieder des Arbeitskreises und natürlich die Ortsgemeinde Flörsheim-Dalsheim sind sehr glücklich darüber, dass das Buch doch noch im Jubiläumsjahr 2016 herausgegeben werden kann“, freut sich Ortsbürgermeister Volker Henn (FWG).

Nachfolgender Link leitet Sie zu dem kompletten Artikel in der Wormser Zeitung

Neues Werk über Flörsheim-Dalsheim ab dem 20. November erhältlich (Wormser Zeitung, 17.11.2016)

Das Heimatbuch ist mittwochs während der Bürgermeisterdienststunde in der Kita Kunterbunt von 17.30 - 18.30 Uhr erhältlich.