Mit freundlicher Genehmigung der
Wormser Zeitung vom 10. September 2013

Wolfsgeheul in dunkler Gasse

10.09.2013 - FLÖRSHEIM-DALSHEIM
Von Marta Thor

KINDERFÜHRUNG Mit Nachtwächterin Karin Henn durch Dalsheim / Angebot im Rahmen der Kerb

„Wann geht es endlich los?“, fragten ungeduldig alle paar Sekunden einige der etwa 30 Kinder, die sich am Samstagabend um halb neun vor der Oberen Kirche in Dalsheim zur Nachtwächterführung versammelt hatten. Mit Taschen- oder Kopflampen ausgerüstet, dem einen oder anderen Erwachsenen im Schlepptau, konnten sie endlich auch bei einer kindergerechten Führung zur Erwachsenenzeit teilnehmen. Für Kinder kostenlos, pro Elternteil je drei Euro. Die Gästeführerin Karin Henn wies darauf hin, dass die offene Kinderführung erstmals zur Dalsheimer Kerb angeboten wurde und die Erwachsenen eigentlich eher unerwünscht seien – außer als Begleitpersonen

Weiterlesen bei Rhein-Main-Presse