„Durch Tür und Tor – Keine Angst vor Toreschluss“ - Weltgästeführertag in Flörsheim-Dalsheim am 26.02.2012 ein schöner Erfolg

Bei milden Temperaturen strömten schon lange vor Beginn des Rundganges im Ortsteil Dalsheim die Besucher von fern und nah gutgelaunt dem Treffpunkt „Auf dem Römer“ im Ortsteil Dalsheim zu. Drei Gästeführerinnen der IG Flörsheim-Dalsheimer Gästeführer freuten sich ca. 150 Interessierte zu begrüßen. Aus Flörsheim-Dalsheim, sowie dem gesamten Umkreis waren die Teilnehmer angereist. Und pünktlich ging es auch dann nach einer kleinen Begrüßung los. Der Weg entlang der Mauer unterschied sich bei diesem besonderen Rundgang von dem Spaziergang entlang der Fleckenmauer dadurch, dass die Strecke Einblicke gewährte auf Türen und Toren durch die Fleckenmauer die sich in Privatbesitz befinden. Wir möchten an dieser Stelle auch noch ganz herzlich den Anwohnern danken, die uns diese Führung mit Ihrer Erlaubnis Ihr Grundstück zu durchqueren und zu zeigen, überhaupt erst möglich gemacht haben. So ergab sich eine ganz neue Sicht auf Graben und Wall, auf Türme und auf Tore. Es zeigte auch die besondere Art, wie die Mauer über die Jahrhunderte, seit ihrer Errichtung im 15. Jahrhundert zu Verteidigungszwecken bis heute von den Einwohnern genutzt und nicht zuletzt dadurch auch geschützt und erhalten wurde. Aufgeteilt auf zwei Gruppen aufgrund der überwältigenden Beteiligung ging es auf zu bislang noch nicht öffentlich gezeigten Winkeln und lauschigen Plätzchen, immer entlang der einzig vollständig erhaltenen Ortsbefestigung in Rheinhessen, der Fleckenmauer in Flörsheim-Dalsheim.

Da die Führungen anlässlich des Weltgästeführertages grundsätzlich für die Besucher kostenfrei sind, es den Mitgliedsvereinen allerdings frei gestellt ist Spenden anzunehmen, konnten wir Dank der großen Besucherzahl  177,90 Euro einnehmen. Diesen Betrag möchte die IG Flörsheim-Dalsheimer Gästeführer komplett Ihrem Heimatort zur Unterstützung der geplanten Renovierung und Aufstellung eines Wegkreuzes spenden.  

Für die IG Flörsheim-Dalsheimer Gästeführer

Beate Hess