Glasfasererschließungsarbeiten für den DSL-Breitbandausbau

In den Gmeinden Flörsheim-Dalsheim, Wachenheim und Mölsheim haben die Glasfasererschließungsarbeiten (Enderschließung) diese Woche begonnen. Diese Arbeiten werden sich voraussichtlich über mehrere Wochen erstrecken. Hierbei werden vor allen notwendigen Kabelverzweigerkästen (KVZ) Kopflöcher geöffnet, damit die in der Vergangenheit verlegten Leerrrohre in die einzelnen KVZs verlegt und mit Glasfaser bzw. Hochleistungskupferkabel angeschlossen werden können. Die Erschließung mit Glasfaser- bzw. Kupferkabel erfolgt durch eine Spezialfirma, welche die Kabel mit technischem Gerät in die Leerrohre einblasen wird.


INEXIO - Beginn Endausbau FD         INEXIO - Glasfasereinblasung


Weiterhin müssen zur Realisierung in jeder Gemeinde ein oder mehrere sogenannter Multifunktionsgehäuse (MFG) aufgestellt werden, die das ankommende Glasfaser bzw. das hierüber geführte Lichtsignal auf das bisher bestehende Kupferkabel der einzelnen Hausanschlüsse umwandelt.

INEXIO MFG / KVZ


Die Standorte dieser MFGs werden folgende sein:

In Flörsheim-Dalsheim:
1. MFG - Im Bereich Monsheimer Straße (Hausnummer 2-4)
2. MFG - Im Bereich B271/Alzeyer Straße (Hausnummer 93-95)
3. MFG - Im Bereich Philipp-Merkel-Straße (Hausnummer 10

Hierzu ist zu sagen, dass in unmittelbar Umgebung um die jeweiligen MFGs, DSL-Bandbreiten von bis zu 100.000 kbit/sek technisch in den einzelnen Haushalten möglich sind.

INEXIO / Quix bietet bei Glasfaserverfügbarkeit und abschließender Netzschaltung für private Endkunden folgende Telefon & DSL-Tarife an:

(dies ist lediglich eine Übersicht, weitere Details zu den jeweiligen Produkten erhalten Sie unter www.myquix.de)

INEXIO - Preisformular

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Janson, Bauabteilung VG-Monsheim, Tel.: 06243-1809-12, Email: lars.janson@vg-monsheim.de.